Mitglieder


Mitglieder - Rechte und Pflichten

Das Verhältnis des MFFV Union 23 BWH Hörndlwald Mädchen- und Frauenfußballverein (Verein) und seinen Mitgliedern (Spielerinnen, Trainerinnen und Vorstandsmitgliedern) wird ausschließlich durch das Vereinsstatut in der jeweils letztgültigen Fassung geregelt und ist sowohl für den Verein, als auch für seine Mitglieder verbindlich.

 

Wir bitten alle Mitglieder, insbesondere Folgende Hinweise zu beachten:

 

Spielercard:
Österreichische Staatsbürgerinnen benötigen für die ÖFB-Spielercard ein Portraitfoto (Hochformat) und eine Kopie des Reisepasses oder Staatsbürgerschaftsnachweises.

 

Nicht österreichische Staatsbürgerinnen, benötigen eine Kopie des Reisepasses oder der Asylkarte, Kopie der Geburtsurkunde, Kopie des Meldezettels oder einer Meldebestätigung (Ausstellungsdatum nicht älter als 3 Monate). Spielerinnen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen zusätzlich eine Kopie des Meldezettels / einer Meldebestätigung eines Elternteils (Ausstellungsdatum nicht älter als 3 Monate) oder einen Obsorgebeschluss.

Mitgliedschaft
Das Beitrittsformular ist spätestens beim fünften Training vollständig ausgefüllt abzugeben
(siehe "Downloads".)
Gemäß Vereinsstatuten §5 (1) entscheidet der Vorstand über die Aufnahme von Mitgliedern. Die einmalige Einschreibegebühr und der Mitgliedsbeitrag sind nach der Anmeldung umgehend zu entrichten, Die Mitgliedschaft besteht ab dem Tag, an dem die Einschreibegebühr und der erste Mitgliedsbeitrag (siehe "Mitgliedsbeitrag", ebenfalls auf dieser Seite) auf das Vereinskonto einbezahlt wurde.

 

In Härtefällen kann der Mitgliedsbeitrag nach schriftlichem Ansuchen mit dem entsprechenden Formular an die Vereinsleitung reduziert werden (siehe "Downloads").  Der freiwillige Austritt (Kündigung) ist jeweils nur zum 30.06. jeden Jahres (Saisonende) zulässig und erfolgt durch schriftliche Anzeige an den Vorstand. Diese muss gemäß §6 (2) mindestens vier Wochen vor dem Austrittstermin zugegangen sein (Datum des Poststempels, Faxbeleges etc.).

 

Müssen die Mitgliedsbeiträge auch dann bis zum Saisonende bezahlt werden, wenn ich nicht mehr zum Training komme? 

JA! Es handelt sich um einen Jahresmitgliedsbeitrag, der in zwei Teilbeträgen eingehoben wird. Zum Ende einer Saison im Mai/Juni kalkulieren wir unser Budget für die nächste Saison (Kosten für Training, Spiele und Material). Die Einnahmen, die überwiegend aus den Mitgliedsbeiträgen bestehen, beeinflussen die Anzahl der Mannschaftsnennungen für die nächste Saison, die Aufwandsentschädigungen für die Trainerinnen, Ausgaben für Trainingsmaterialien, Trikots und vieler anderer Dinge, die Kosten verursachen. Die Zahlungsverpflichtungen, die der Verein für diesen Zeitraum eingeht, müssen auch eingehalten werden. Deshalb werden Kündigungen der Mitgliedschaft während der Saison erst zum Saisonende am 30.6. rechtswirksam. Die Mitgliedsbeiträge sind bis dahin zu bezahlen. Wir bitten um dein Verständnis!

 

Kann in begründeten Fällen (viele Kinder in der Familie, Arbeitslosigkeit, andere soziale Härtefälle) um eine Reduktion des Mitgliedsbeitrages angesucht werden?
JA! In diesem Fall ersuchen wir um eine kurze schriftliche Darlegung der Situation unter Beifügung von Belegen (z.B. AMS Geldbezugsbescheinigung) oder um persönliche Kontaktaufnahme mit den zuständigen Mitgliedern des Vereinsvorstandes (Obmann, Finanzreferentin, Sportlicher Leiter, Jugendleiter), im Idealfall auch vor dem Beginn der neuen Saison (siehe einen Punkt weiter oben).

 

Wann und wie wird der Mitgliedsbeitrag bezahlt? 
Nach dem Anmeldevorgang erhältst du eine Rechnung die dann bitte umgehend auf das BAWAG Konto des Vereins AT401400002310809589  bezahlt werden soll.

 

Training 
Jede Spielerin ist verpflichtet an den Trainingseinheiten und Spielen teilzunehmen. Ein begründetes Fernbleiben ist rechtzeitig im Voraus dem/r zuständigen Trainer/in zu melden. Die Saisonvorbereitung im Sommer und im Frühjahr ist unbedingt in der persönlichen Urlaubsplanung zu berücksichtigen. 


Spielerinnentransport

Fährt eine Spielerin mit einem/r FunktionärIn, TrainerIn oder Elternteil in dessen Fahrzeug zu einem Spiel oder einer anderen Veranstaltung, übernehmen weder der Verein noch der Fahrer eine Haftung für einen Unfall bzw. eventuelle  Unfallfolgen. 


Einschreibegebühr

Die Einschreibegebühr ist eine einmalige Gebühr zum Beginn der Mitgliedschaft im Verein. Sie beträgt 25€*. Sie beinhaltet die Anmeldung beim ÖFB (Spielercard) und ein Trainingsleibchen.


Versicherung

Mitglieder sind im Rahmen der  „Sportunion Versicherung“ mit dem Paket "Kompakt" versichert (siehe http://sportunion.at/de/vereinsservice/versicherungen). Der MFFV 23 übernimmt für seine Spielerinnen keine darüber hinaus gehende Haftung für Eigen- oder Fremdverschulden. Der Verein empfiehlt, eine Sportunfallversicherung einzudecken. Zur Zeit beträgt die Prämie 4€/Jahr und wird einmal jährlich mit dem Mitgliedsbeitrag (Teilbetrag für die Frühjahrssaison) eingehoben. 


Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit 300 €* für eine Spielsaison (1. Juli bis 30. Juni des Folgejahres). Er wird in zwei Teilbeträgen halbjährlich vorgeschrieben. Wir ersuchen, den Teilbeitrag für die jeweilige Halbsaison innerhalb 14 Tagen nach Rechnungsdatum zu bezahlen. Für Spielerinnen, die während einer Halbsaison neu zum Verein kommen, gilt im entsprechenden Halbjahr ein reduzierter Mitgliedsbeitrag:
Jänner, Februar bzw. Juli, August: 100%
März bzw. September: 75%
April bzw. Oktober: 50%
Mai bzw. November: 25%
Juni bzw. Dezember: 0%
Sollte es ein Problem sein, den gesamten Betrag aufzubringen, kann um Reduzierung des Mitgliedsbeitrages angesucht werden.
Bei minderjährigen Geschwistern bezahlt eine Spielerin den vollen Mitgliedsbeitrag, jede weitere Spielerin den halben Mitgliedsbeitrag.
Spielerinnen bis zum vollendeten 8. Lebensjahr bezahlen 80% des Mitgliedsbeitrages.
Mahngebühren: ab der 2. Mahnung fallen Mahngebühren:
2. Mahnung 5€, 3. Mahnung 10€. Anschließend behalten wir uns vor, ein Inkassobüro mit der Einbringung des ausstehenden Saldos zu beauftragen. Die Gebühren für das Inkassobüro sind vom Schuldner zu bezahlen.
*Stand 01.04.2018

Kontoverbindung:
MFFV 23 SU Schönbrunn
BAWAG, Kto. Nr. 02310 809 589, Blz. 14000
BIC/SWIFT: BAWAATWW; IBAN: AT401400002310809589

Wichtiger Hinweis: Wenn du in der nächsten Saison nicht mehr bei uns spielen möchtest, ist das dem Verein bis spätestens 31.05.2015 zu melden. Danach verlängert sich die Mitgliedschaft gemäß unseren Vereinsstatuten wieder bis 30.06. des Folgejahres und der volle Mitgliedsbeitrag ist bis dahin zu bezahlen. Das ist notwendig, damit wir eine ordentliche Saisonplanung machen können.